Fehlermeldung

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 3062 von /home/.sites/130/site2851/web/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 113 von /home/.sites/130/site2851/web/sites/all/modules/ctools/ctools.module).

Webentwicklung

Suchmaschinenfreundliche Webentwicklung für Ihren Erfolg im Web!

Wir entwickeln Ihre suchmaschinenfreundliche Webseite für Ihre Internetpräsenz. Dabei ist es das Hauptziel, eine gute Kombination zwischen der Webseiten Usability, einer ansprechenden Optik und gutem Webdesign, einem hohen und spezialisiertem Informationsgehalt für den Mehrwert des Besuchers, sowie der Optimierung für die Auffindbarkeit in Suchmaschinen zu erreichen. Ziel soll es sein, die Webseite ideal für die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden aufzubereiten, diese Benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auffindbar zu machen.


Wir unterstützen Sie hinsichtlich Webentwicklung in allen Belangen:



Ihre suchmaschinenfreundliche Website im Internet?

Gerne setzen wir Ihre neue Webseite um und stehen Ihnen für eine kostenlose Erstberatung jederzeit zur Verfügung. Übermitteln Sie uns einfach über unser Kontaktformular Ihre Kontaktdaten und (falls diese schon existiert) die Adresse Ihrer alten Webseite.
Sie erreichen uns auch via E-Mail und telefonisch unter +43 676 77 50 388.






Webentwicklung im Detail:

Usability

Die Webseite soll als elektronische Visitenkarte fungieren und bereits über das Internet einen guten ersten Eindruck und damit verbundene Seriosität, welche besonders im Bereich der Finanzwirtschaft eine große Rolle spielt, vermitteln.

Hierbei ist vor allem auf die Usability zu achten. Diese untergliedert sich in der Literatur in vier weitere Unterpunkte: Zugänglichkeit, Identifizierung, Navigation und Inhalt.

  • Zugänglichkeit

Mit der Zugänglichkeit einer Webseite wird vor allem versucht, dem jeweiligen Besucher einen möglichst guten ersten Eindruck zu vermitteln. Dies beginnt bereits bei der Ladezeit einer Webseite , welche durch die zu ladenden Daten so kurz als möglich gehalten werden sollte. Hat der Besucher die Seite dann erfolgreich geladen, verdienen des Weiteren der Kontrast zwischen Text und Hintergrund, sowie die leichte Lesebarkeit von Texten im Hinblick auf Schrift (Typografie), Schriftgröße sowie dem verwendeten Zeichenabstand eine hohe Aufmerksamkeit.

  • Identifizierung

Hierbei sollte bereits auf den ersten Blick feststellbar sein, mit welcher Thematik sich die Webseite befasst und welches Produkt, welche Dienstleistung oder welche Informationen auf der jeweiligen Webseite zu finden sind. Das Angebot der Dienstleistung der Finanzberatung von Unternehmen könnte zusätzlich über einen passenden Slogan kurz und prägnant verdeutlicht werden. Die Positionierung des Logos sollte im linken oberen Eck erfolgen, da dieses in der Regel dort erwartet wird. Ebenfalls müssen detaillierte Informationen zum Unternehmen, sowie Kontaktinformationen klar und deutlich ersichtlich sein.

  • Navigation

Die Navigation einer Webseite muss so konzipiert sein, dass die Benutzer jegliche Informationen über klare und schlüssige Pfade auffinden können. Die wichtigsten Themengebiete sollten dabei über das zentrale Hauptmenü der Site erreichbar sein. Jegliche Menüpunkte des Hauptmenüs, sowie alle weiteren Verlinkungen, sollten des Weiteren semantisch klar definiert sein und speziell die Links im Content einfach und deutlich erkennbar sein.

  • Inhalt

Den wohl wesentlichsten Punkt hinsichtlich der Webseiten Usability bildet der Inhalt. Dieser sollte leicht zu überfliegen sein und vor allem durch den Einsatz von Hauptüberschriften gut organisiert werden. Kerninhalte idealerweise über dem Fold positionieren. Stil und Farbschema sollten sich durch die gesamte Webseite einheitlich durchziehen. Des Weiteren sollte der verwendete Sprachestil kurz, präzise und beschreibend verwendet werden, als auch die Fülle der angebotenen Information ganz nach dem Grundsatz "weniger ist mehr" Verwendung finden.


Optik

Die optische Wirkung einer Webseite spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle und wird durch die Kombination verschiedener grafischer Mittel bestimmt. Dabei sind Farbwahl, Design, Typografie sowie die optimale Auflösung die wesentlichsten zu beachtenden Merkmale.

  • Farbwahl

Die Farbwahl der Webseite sollte wie bereits die Farbwahl des Corporate Designs - wobei beide selbstverständlich übereinstimmen müssen – sinnvoll eingesetzt werden. Farben wecken Vorstellungen, beeinflussen die Stimmung und sagen etwas über den Charakter der betrachteten Webseite aus. Die Farbpalette sollte so gewählt werden, dass die Farben thematisch zur angebotenen Dienstleistung der Finanzberatung passen. Hierbei wäre somit auf Basis der Farbsymbolik die Verwendung von Grün oder Blau als Repräsentanten der Sicherheit und Seriosität anzudenken und umzusetzen.

  • Design

Auch anhand des Designs entscheidet der Besucher oftmals über die Seriosität und Qualität einer Seite. Dieses sollte den Grundlagen der visuellen Kommunikation entsprechen und selbstverständlich dem Corporate Design des Unternehmens nachkommen. Zu beachten ist, den Besucher nicht durch eine Unzahl an Bildern, Farben, Grafiken, Schriftarten, Logos, Header, Footer und Animationen vom Wesentlichen abzulenken, sondern das Gesamtbild der Webseite aus der sinnvollen Kombination dieser Punkte zu gestalten. Um der "üblichen Norm" der jeweiligen Branche halbwegs zu entsprechen, kann man dabei das eigene Design auch oftmals an den Mitbewerbern anlehnen.

  • Typografie

Die Beschränkung auf Schriften, die im System des Besuchers vorhanden sind, ist bei den heutigen Browsern nicht mehr notwendig. Diese lädt der Browser mittlerweile selbst heruntergeladen, wobei die Schriften entweder auf dem eigenen Server gehostet oder über einen ausgelagerten Dienst zur Verfügung gestellt werden. Eine Reihe an möglichen kostenlosen Schriften findet man bspw. unter den Google Web Fonts.

Unabhängig wie man die verwendete Schrift zur Verfügung stellt, muss vor allem auf die Grundvoraussetzung der einfachen Lesbarkeit, gefolgt von Design und Eleganz des Schriftbildes, geachtet werden. Der aktuelle Trend geht vor allem auf Basis der Weiterentwicklung zu Responsive Webdesign und dem neuen Fokus auf optimierte Nutzbarkeit auch auf mobilen Geräten in Richtung großer Typografie.

  • Auflösung

Da laut Statistik der Österreichischen Webanalyse (ÖWA) 2012 bereits zehn Prozent aller Internetzugriffe mobil erfolgen , sollte die Umsetzung auf Basis des Responsive Webdesigns durchgeführt werden. Dabei passt sich das Layout der Seite an die verfügbare Bildschirmauflösung an, positioniert den Content, skaliert Texte, Bilder, Slider, sowie Videos dementsprechend und liefert ein dem Endgerät angepasstes Layout aus.


W3C

Das W3C ist ein Gremium zur Standardisierung der World Wide Web betreffenden Techniken. Es definiert die Grundlagen der Webseitenentwicklung und legt die Vorgaben für eine W3C konforme Entwicklung fest. Diese bildet nicht nur die Basis für eine einwandfreie Funktionalität, sondern auch für ein perfektes Zusammenspiel mit der Auffindbarkeit in Suchmaschinen. W3C Vorgaben sind also unbedingt einzuhalten.

W3C





Tags: